Red-Orange-Green Balls

Quelle: Tennis Australia www.tennis.com.au

Die obenstehende Grafik von Tennis Australia zeigt anschaulich die unterschiedlichen Absprunghöhen der Red-Orange-Green Bälle in Relation mit der durchschnittlichen Körperhöhe eines Kindes des jeweiligen Alters.

Im Vergleich dazu wird klar ersichtlich, dass der Normalball in den meisten Fällen weit über Kopfhöhe der Kinder abspringt und ein Umsetzen der erlernten Techniken wesentlich erschwert bzw. unmöglich macht.

Red Balls - Stage 3

Die Absprunghöhe von ITF Stage 3 RED Balls beträgt zwischen 85 und 105 cm und ist damit auf die Körpergröße der Kinder im Alter von 6-8 Jahren optimal angepasst.

Orange Balls - Stage 2

Die Absprunghöhe von ITF Stage 2 ORANGE Balls beträgt zwischen 105 und 120 cm. Für Kinder im Alter von 8-10 Jahren sind diese Bälle optimal geeignet.

Green Balls - Stage 1

Die Absprunghöhe von ITF Stage 1 GREEN Balls beträgt zwischen 120 und 135 cm. Für Kinder im Alter von 10+ Jahren sind die Bälle optimal geeignet.

Hintergrund

Der Ball spielt eine zentrale Rolle und bildet mit dem Court und einer bestmöglich an die Körperhöhe des Kindes angepassten Schlägerlänge eine sinnvolle Einheit. Zwei Gründe stehen dabei im Vordergrund: Die Absprunghöhe und das Gewicht.

Absprunghöhe

Die ideale Treffpunkthöhe für VH- bzw. RH-Grundschläge liegt zwischen Hüft- und Schulterhöhe. Im Gegensatz zu den Normalbällen springen die Red-Orange-Green Bälle deutlich weniger hoch ab. So werden unnötig hohe Treffpunkte auf Schulterhöhe oder darüber vermieden, welche häufig die Entwicklung extremer Griffhaltungen zur Folge haben. Die Umsetzung erlernter Techniken und Taktiken im Spiel wird durch die Red-Orange-Green Bälle in jedem Fall erleichtert.

Gewicht

Neben der geringeren Absprunghöhe ist auch das geringere Gewicht der Red-Orange-Green Bälle ein entscheidender Faktor. Dadurch fliegt der Ball einerseits langsamer durch die Luft, und andererseits harmoniert das geringere Gewicht des Balles optimal mit dem geringeren Gewicht der Kinderrackets. Der „normale“ gelbe Tennisball ist aufgrund seines wesentlich höheren Gewichts für das Spielen mit Kinderrackets dagegen völlig ungeeignet.