Fair Play & Respect

FAIR PLAY und RESPEKT haben für tennis4kids höchste Priorität. Das gilt sowohl für das Verhalten der Spieler auf, als auch außerhalb des Platzes. Sportlich faires Verhalten setzt aber in jedem Fall eine genaue Kenntnis der Tennisregeln und verschiedener anderer Richtlinien (z.B. für das Spielen ohne Schiedsrichter) voraus. Daher ist es auch unbedingt erforderlich, dass die Kinder gut auf ihre erste Turnierteilnahme vorbereitet sind und die wichtigsten Verhaltensregeln kennen.

tennis4kids hat einen 12 Punkte umfassenden Verhaltenskodex für Spieler, Eltern und Trainer erarbeitet. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Turnierveranstalter von Colorball Challenge Turnieren angewiesen sind, auf die Einhaltung dieser Verhaltensregeln aller Beteiligten zu achten. Bitte unterstützen Sie uns den Sport Ihrer Kinder zu einem fairen Erlebnis werden zu lassen.

Mit der Nennung zu einem Turnier der Colorball Challenge akzeptieren die Spieler auch die tennis4kids FAIR PLAY Regeln!

Play Fair! - Michi Ebert

Spieler

Die Kenntnis und sichere Anwendung der Tennisregeln sind eine ganz wesentliche Voraussetzung um Unstimmigkeiten während eines Wettspiels zu vermeiden. Jeder Spieler soll darauf vertrauen dürfen, dass sein Gegner Entscheidungen stets sportlich fair und respektvoll trifft.

Eltern/Trainer

Das Verhalten der Eltern bzw. Trainer während eines Spiels trägt ganz maßgeblich zu einem reibungslosen Ablauf bei. Von größter Bedeutung ist dabei, auf die Entscheidungsfindung, auch bei strittigen Situationen, keinen Einfluss zu nehmen und dies den Spielern zu überlassen.